Aktuelles

Aufenthaltsstipendium mit Abschlussausstellung im Künstlerbahnhof Ebernburg, Bad Kreuznach, 2024

Für Updates und Bilder von meinem Aufenthalt besucht mich doch auf Instagram @kathrin_edwards, dort poste ich regelmäßig in meinen Storys Updates aus dem Atelier und Fotos von der fantastischen Landschaft hier! (Ihr findet meine bisherigen Story-Posts auch im Highlight ‚Residencys‘)

Unter dem Titel „light“ stellt Künstlerin Kathrin Edwards ihre im Künstlerbahnhof entstandenen Malereien und Druckgrafiken aus. Die Eröffnung findet am Freitag, 17. Mai 2024 ab 19 Uhr statt.

Noch bis zum 2. Juni lässt sich Kathrin Edwards bei ihrem Stipendienaufenthalt von der umgebenden Landschaft inspirieren. Ausgehend von Plein Air entstandenen Skizzen und Zeichnungen entwickelt sie im Atelier im Künstlerbahnhof Druckgrafiken und Malereien.
In ihren Werken bringt sie die Natur von „Außen“ in den Innenraum. Das Einfangen flüchtiger Momente ist ihr Ziel. Doch sind die Arbeiten nicht nur rein gegenständliche Darstellungen der äußeren Welt, sie sind verwoben mit Emotionen, Erinnerungen und persönlichen Erfahrungen. Beim Betrachter soll eine emotionale Reaktion hervorgerufen werden – eine subtile Erinnerung an etwas aus der eigenen Vergangenheit oder ein vertrautes Gefühl. Eine Einladung zum Innehalten, Nachdenken und Erforschen.

Eröffnung: Freitag, 17. Mai 2024, ab 19 Uhr
Finissage: Sonntag, 2. Juni, ab 14 Uhr
Laufzeit: 17.5. – 2.6.2024
Öffnungszeiten: Freitag, Samstag und Sonntags 15-18 Uhr, die Künstlerin ist vor Ort

Ort: Künstlerbahnhof Ebernburg e.V.
Berliner Straße 77
55580 Bad Kreuznach

Aquarell-Monotypie Workshop: Samstag 25.5., 10-17 Uhr, nach Anmeldung, begrenzte Plätze (mind. 8 Teilnehmer), Preis 30,-€, Anmeldung atelier@kuenstlerbahnhof-ebernburg.de
Druck-Vorführungen: Sonntag 26.5., Radierung 15:15 Uhr, Holzschnitt 16:15 Uhr, Aquarell-Monotypie 17:15 Uhr, ohne Anmeldung

Kontakt: Künstlerbahnhof atelier@kuenstlerbahnhof-ebernburg.de | Kathrin Edwards, Mobil +49 177 8736166, info@kathrinedwards.de

Künstlerbahnhof Ebernburg Einladungskarte zum download.

_
_

250 Druckgrafiken für Caspar David Friedrich, Greifswald

2024 jährt sich Caspar David Friedrichs Geburtstag zum 250. Mal. Zu diesem Anlass richtet die Universitäts- und Hansestadt Greifswald eine Ausstellung aus in Verbindung mit bundesweiten Aktionstag „Tag der Druckkunst“ am 15. März 2024.

Es wurden 250 Druckgrafiken ausgewählt mit Bezug zum Leben und Wirken des Malers bzw. zur zeitgenössischen Rezeption Friedrichs und in der Romantik aufgeworfenen Fragestellungen. Die Werke werden an vier Orten in Greifswald präsentiert.

Mein Werk aus der Serie „Out Of The Blue“ wird in St. Spiritus, in der Galerie in der Kapelle, zu sehen sein.

Leider werde ich zur Eröffnung nicht vor Ort sein.

Kleine Rathausgalerie:
Vernissage am 14.03.2024 um 18 Uhr. Hier werden ebenfalls Grafiken aus den Partnerstädten Greifswalds zu sehen sein.
Ausstellungsdauer 14.03.-03.05.2024
Öffnungszeiten:

Koeppenhaus:
Vernissage am 14.03.2024 um 19 Uhr, Ausstellungsdauer 14.03.-12.04.2024
Öffnungszeiten:
Montag-Samstag 11-18 Uhr

St. Spiritus, Galerie in der Kapelle:
Vernissage mit Preisverleihung am 14.03.2024 um 20 Uhr
Ausstellungsdauer 14.03.-03.05.2024
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 12.00 – 17.00 Uhr

PKB KunstLaden*
Vernissage am 16.03.2024 um 15 Uhr, Ausstellungsdauer 16.03.-27.04.2024
Öffnungszeiten:
20.03.23 – 27.04.24, jeweils Mittwoch – Sonnabend 15 – 18 Uhr

_
_

Weitere Ausstellungen sind dieses Jahr sind:

Teilnahme an „Die Grosse: Das Kleine Format“, die am 22. Juni 2024 eröffnen wird.

Auch wurden meine Arbeiten wurden für die Grafiktriennale Frechen ausgewählt! Start im Juni 2024.

Besonders freue ich mich auf den Arbeitsaufenthalt im Sommer im „Turmstipendium“ im Wasserturm in Geldern, KUHnst Turm Niederrhein e.V.. Auch hier wird es eine Ausstellung zum Abschluss des Stipendiums geben.

In der zweiten Jahreshälfte werde ich eine Duo-Ausstellung mit der fantastischen Nana Seeber in meiner Heimat haben: Bei Kultur am Kelterberg e.V. in Stuttgart.

Genaue Infos folgen dann noch zu den einzelnen Veranstaltungen wenn es soweit ist!
_
_
_

Katalog „insight: Kathrin Edwards“, gefördert durch ein Neustart Kultur Stipendium der Stiftung Kunstfonds, Bonn

Ich freue mich euch den Katalog „insight“ präsentieren zu dürfen! Einige von euch kennen ihn ja bereits, jetzt bin ich endlich dazu gekommen auch Fotos von ihm zu machen um ihn euch auch im Newsletter zu präsentieren.

In „insight“ gebe ich Einblicke in mein Atelier, in meine Arbeitsweise und in die Techniken, die ich verwende. Vom Herstellungsprozess bis hin in die Ausstellung.
Dabei konzentriert sich der Katalog auf die Radierung, speziell anhand der Serie „waves“, sowie auf die Aquarell-Monotypien der Serie „○scapes“. Die Entstehung eines Werkes wird anhand von fotografischen Notizen dokumentiert und mit Erläuterungen begleitet.

Dieser Katalog wurde von den Stiftung Kunstfonds mit dem Neustart Kultur Stipendium 2022 unterstützt und ermöglicht.

Softcover, 17 x 24 cm, 72 farbige Innenseiten, 190g Naturpapier, Auflage 200 Stk., 20,-€ inkl. Versand ­

Katalog 'insight: Kathrin 
Edwards', 2022

Katalog 'insight: Kathrin 
Edwards', 2022
_
_

Katalog „Kathrin Edwards“, gefördert durch Freundeskreis für Kunst und Kultur in Korschenbroich e.V.

Ich freue mich sehr meinen neuen Katalog präsentieren zu dürfen, der durch den Freundeskreis für Kunst und Kultur in Korschenbroich e.V. (freundeskreis-kunst-kultur.de) gefördert und ermöglicht wurde! Er gibt eine umfassende Übersicht über mein Werk der letzten Jahre, über die verschiedenen Serien und Techniken.
Besonderen Dank geht auch an Detlef Paelchen (medienatelier-berlin.de) für die wunderbare Gestaltung und an Julia Ritterskamp (ritterskamp.art) für den fantastischen Text!

Hardcover, 96 farbige Innenseiten, Qualitätsdruck auf Munken White 150g Papier, Auflage 250 Stk., 25,-€ inkl. Versand

Katalog Kathrin 
Edwards, 2022
_
_

Interview mit Sabine Adler auf PArt

PArt-Talk: Kathrin Edwards

Ich freue mich Teil von PArt zu sein und euch das Interview mit Kunsthistorikerin Sabine Adler präsentieren zu dürfen:

PArt-Talk: Kathrin Edwards – Alte Technik Neu Entdeckt
_
_
_
Künstlerporträt: Kathrin Edwards, Monochord Film- und Tonproduktionen

Künstlerporträt: Kathrin Edwards

Ich freue mich euch das fantastische Video von Monochord Film- und Tonproduktionen, die bei mir im Atelier zu Gast waren und mich beim Arbeiten gefilmt haben, präsentieren zu können:

Künstlerporträt: Kathrin Edwards
_
_
_
Video „Kathrin Edwards – HOW TO: Radierplatte drucken“

HOW TO: Radierplatte drucken

Schon länger wollte ich Videos über die verschiedenen druckgrafischen Techniken drehen. Jetzt ist das erste Video dazu endlich fertig: „HOW TO: Radierplatte drucken“. Ihr bekommt einen kleinen Einblick in mein Atelier und wie eine Radierplatte gedruckt wird. Ein zweites Video, darüber wie eine Radierplatte entsteht, kommt auch bald.

Das Video könnt ihr auf youtube finden (geposted von Galerie Judith Andreae) oder auf Vimeo.

Youtube – HOW TO: Radierplatte drucken (1080p)

Vimeo – HOW TO: Radierplatte drucken (480p)

Auto Translate »